Download e-book for kindle: Alter, ist das herrlich! : Albtraum Rente ; eine Analyse und by Jürgen Hauser

By Jürgen Hauser

ISBN-10: 3834992046

ISBN-13: 9783834992048

Show description

Read or Download Alter, ist das herrlich! : Albtraum Rente ; eine Analyse und Auswege aus der Armutsfalle PDF

Similar german_3 books

Vergleichsstudie Ar 432 by PDF

Эксплуатационное руководство самолета“Ar 432”.

New PDF release: Photodiodes - From Fundamentals to Applications

This publication represents contemporary growth and improvement of the photodiodes together with the basic reports and the categorical purposes constructed by way of the authors themselves. the most important thought of this booklet is that it permits authors to house a variety of backgrounds and learn progresses in photodiode-related parts.

Additional resources for Alter, ist das herrlich! : Albtraum Rente ; eine Analyse und Auswege aus der Armutsfalle

Example text

Sie hat Ausflüchte, hat Angst und Hemmungen, Mutter zu werden und zu sein. Es ist nicht zuerst der Wohlstand, der die Menschen in die Kinderlosigkeit treibt. Es ist ihre eigene Infantilität (…) Alle gängigen Argumente, mit denen sich ein Paar gegen die Familie wendet, sind vorgeschoben. Die Unreife, die Angst vor der Verantwortung als Vater oder Mutter steuern unbewusst die Meinung über das Kinderkriegen (…) Die Ideologie des Feminismus hat das Bild von der Familie mit einer fürsorglichen Mutter und einem treuen Vater zerstört.

Das kostet Geld, es werden Fachkräfte benötigt, die sich speziell auf diese Klientel spezialisiert haben. Aber ich meine, es lohnt sich, in diese potenziell künftigen Beitragszahler in unsere Sozialsysteme zu investieren und ihnen einen Anreiz zu geben, in Deutschland eine Existenz aufzubauen und eine Familie zu gründen. Es ist nötig diese jungen Leute mit ihren Träumen und Interessen abzuholen und ihnen Perspektiven zu bieten. Dasselbe gilt für Kinder und Jugendliche aus sozial schwachen Familien, welche meistens in Brennpunkten größerer Städte leben und auf Grund ihres Umfeldes häufig keine Chance haben, aus den Fußstapfen ihrer Eltern herauszutreten.

6 Die Alterung der Generationen kann nicht durch die Geburten kompensiert werden. Zudem, wie bereits im vorangehenden Kapitel dargestellt, sind Abwanderungen und die sinkende Zuwanderung ebenfalls Faktoren, die zur Alterung und Schrumpfung unserer Gesellschaft beitragen. Nicht die Geburten, sondern die Einwanderungen sorgten längere Zeit für die Kompensierung der verstorbenen Generationen. 20 48 Die demografische Alterung Diese Abwärtsspirale ist ein Teufelskreis – und es gibt dafür keine historischen Vorbilder, das ist noch nie da gewesen.

Download PDF sample

Alter, ist das herrlich! : Albtraum Rente ; eine Analyse und Auswege aus der Armutsfalle by Jürgen Hauser


by William
4.1

Rated 4.64 of 5 – based on 5 votes

Categories: German 3